Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Anfängerfragen Konstruktion / Funktion

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15217

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
Hallo erst mal. Ich heiße Marcus und bin 39 Jahre alt aus dem schönen Bayern / Oberfranken.

Ich befasse mich jetzt seit knapp 3 Wochen mit diesen wahnsinnig spannenden Projekt. In meiner Freizeit bin ich Hobbybastler und Tüftler. Vorwiegend Hausautomation und 3D Druck hat es mir angetan.... Mit Arduino habe ich bisher wenig Erfahrung , aber Esp8266 und andere Wemos hab ich bereits geflasht und umprogrtammiert.
Beruflich bin ich Industriemechaniker, was gerade die Mechanik interessant macht....

So nun zum meinen Fragen :

1. Wieso sitzt geneell die Messerscheibe mittig ? Macht es denn nicht Sinn diese ähnlich beim Worx Landroid auf eine Seite etwas näher zu setzen um auch die Ränder ordentlich gemäht zu bekommen ??? Oft sehe ich dass Mähscheibe und Messer sagen wir mal 240mm sind, der Mower aber 400 breit... das sind doch 130mm verschenkter Platz auf jeder Seite . Nach Vorne vermutlich noch mehr... (ja ich weiß dass der Mähmotor so weit wie möglich von den Sensoren der Schreife wegmuss ;-) )


2. Perimeterschleife habe ich viel gelesen , aber so richtig kapiert habe ich das noch nicht. Ich habe eine enge Passage zwischen 2 Rasenflächen (etwa 1m) wo leg ich da die Perimeterkabel ? Mittig ? Rechts und links . Man muss dazu sagen die 1m x etwa 1,80 Passage ist rechts von einem Bachlauf und links von einer Steinmauer begrenzt. Ach ja , bei rund 100m sollten doch 1,5 mm2 reichen oder ?

3. Ich habe das Laden der Akkus noch nicht so ganz verstanden. Ich baue mit 12V auf. Ein Bleiakku kostet etwa 37 Euro . Ein 5300 Lipo kostet nur ein paar Euro mehr.
Wenn ich 12 V Schleifensender Netzgerät habe funktioniert ja beides nicht so richtig oder ? Bin vor allem erst mal an einer einfachen Ladelösung interessiert... basteln kann man immer noch ....



Vielleicht kann mir ja jemand meine scheinbar einfachen Fragen beantworten . Ich möchte ungern 400-500 Euro investieren und bin dann unzufrieden . Ja ich weiss basteln muss man immer, aber ich denke der Mower ist dennoch um einiges besser als einige Fertigmodelle bis 1000 Euro oder täusch ich mich da ? Gerade bezüglich konfigurierbarkeit ect...


Marcus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15221

  • Ronny
  • Ronnys Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 13
Hallo Marcus

Beruflich und auch vom Hobby her bist ja schon vorbelastet, von daher ran an das Projekt, hier sind viele die uns Neulingen helfen können und wollen.

zu1. Das der Mähantrieb mittig sitzt und eine gewisse Breite verschenkt wird liegt an der Sicherheitsreserve, stelle Dir einmal vor das etwas hartes aufgewirbelt wird und dich vielleicht trifft an einen direkten Kontakt möchte ich garnicht denken.

zu2. Lege die Schleife in ca einer Mowerbreite vom Rand entfernt lang, sonst würde er die Schleife nicht abfahren können.

zu3. Hätte ich auch schon Lösungsansätze, würde aber auf qualifizierte Antworten warten.

Wenn es finanziell vertretbar ist (Antriebe, Mähmotor) würde ich wieder auf die 24Volt Version setzen, einen Akku kannst du dir auch selbst anfertigen. Ich habe meinen mit Zellen mit Z Lötfahne selbst erstellt.

MfG Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15222

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
Hi Ronny !

Zu 2: Eine Mowerbreite ? Das bedeudet wenn mein Mower rund 40cm breit wird und ich rechts und links eine Mowerbreite lege bei der 1m Durchfahrt liegen beide Kabel 20 cm auseinander ? und aud diesen 20 cm tänzelt er die 1,50m nach oben aufs 2. Grundstück ??? Zumal meine beiden Schleifensensoren ja schon mehr wie 20cm auseinandersitzen .....

Sicher dass das so geht ???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15226

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 722
  • Dank erhalten: 244
"Zu 2: Eine Mowerbreite ?"

Nicht nur die Mowerbreite ist entscheident. Worst case ist, der Roboter überfährt fast parallel zum Perimeter das Perimeterkabel. Dann dreht er sich um 90 Grad. Dann ist das Heck draußen. Dieser Abstand ist ggf. bei dem Ardumower Originalchassis länger als die Breite des Chassis.
Wenn du das Ardumower Originalchassis verwendest, kannst du zum Perimetertracking keine äußere Spule verwenden. Da muss eine in der Mitte sitzen, außer du verwendest einen eigenen Algorithmus, wo beide Spulen verwendet werden.

Das habe ich kurz in meiner Raindancer Firmware beschrieben, am Ende von dem Kapitel:
wiki.ardumower.de/index.php?title=Rainda...)#Perimeter_Tracking

Übrigens Azurite verwendet nur eine Spule out of the Box.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"There’s a way to do it better - find it" ― Thomas A. Edison

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15228

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
Danke Roland !

Nur hast du mich jetzt noch mehr verwirrt :D
Ich habe heute mal kurz mit Markus Lübon telefoniert was ich alles brauche und er meinte die aktuelle Software benötigt 2 Sensoren .....

Chassis verwende ich nicht das Originale . Ich bau es selber aus Alu und vermutlich etwas schmaler als das Originale .
Ich glaub ich mach mal ne Grobe Skizze meiner engen Durchfahrt. Oder noch besser ein Foto mit dem Quaddrokopter vom Garten ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15230

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 722
  • Dank erhalten: 244
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcus78

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"There’s a way to do it better - find it" ― Thomas A. Edison

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15231

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
Alles klar ;-) Ja das hjab ich gelesen gestern.,

Also nur eine Spule vorne und dann vermutlich so wie in der grünen Linie dargestellt verlegen :

Das hilft mir schon mal .
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15232

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 722
  • Dank erhalten: 244
Na ja, bevor du überhaupt was sauber verlegst, würde ich erstmal testen. Ich kenne die Algorithmen der Azurit Firmware nicht und weiss auch nicht wie diese sich in so einer engen Gasse verhält. Möglicherweise kann hier jemand anderes helfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"There’s a way to do it better - find it" ― Thomas A. Edison

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15250

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
So Planung und erstes Holzmodell ist schon in Arbeit....

Habe ich das alles richtig gedeudet:
- Es ist Schleifentechnisch durchaus sinnvoller die beiden großen Antriebsräder hinten zu montieren ? Vorne dann nur ein bzw zwei Stützräder.
Ich will versuchen das Messer so weit vorne wie möglich zu setzen , damit er auch bis an unsere Rasenkantensteine mäht.....

- Bezüglich Akku (ja ich will weiterhin bei 12V bleiben :D) so richtig weitergekommen bin ich noch nicht.
Angenommen ich nehme 2 7,5Ah 12V Bleiakkus und schalte diese Parallel ( macht 24V bei 7,5 Ah) 24V könnt ich ja laden mit Originalladegerät
Aber wenn man nun die 24 V auf 12V runterregelt (was ja eigentlich Schwachsinn ist ) bleiben mir dennoch nur 7,5Ah .. Also fahre ich einen Akku spazieren oder ? Ich bin jetzt wirklich nicht so der große Elektroniker, aber auf 15Ah kommt man da nicht oder ? Die Ah bleiben gleich, nur die Spannung verdoppelt sich .... Ich hoff ich hab keinen denkfehler :D

Noch eine Wichtige Frage: Stört das Messer den Perimeterempfänger ? Angenommen es rotiert bis ca 5 cm vor dem Empfänger ?


Gruß
Marcus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15251

  • Ronny
  • Ronnys Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 13
Hallo Marcus

Wenn du die zwei Bleiakkus parralel schaltest bleiben die 12V und dann ergeben sich 15Ah, wenn du sie in Reihe schaltest kommst du auf 24V mit 7,5Ah.
Ich kann dir aber leider nicht sagen ob es sinnvoll ist das originale Ladegerät für Bleiakkus zu verwenden, ich glaube eher nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15254

  • Roland
  • Rolands Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 722
  • Dank erhalten: 244
Noch eine Wichtige Frage: Stört das Messer den Perimeterempfänger ? Angenommen es rotiert bis ca 5 cm vor dem Empfänger ?
Die Messer weiniger. mehr wohl der Motor, der nun dicht an den Spulen sitzt. Ich musste den mit einigen Lagen Blech abschirmen.

Die Motoren haben eine maximale Radiallast von 8 Kg. Ich vermute das reizt du schon ziemlich mit zwei Bleiakkus und restlichen Chassis aus. Ich persönlich versuche soweit wie möglich darunter zu bleiben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"There’s a way to do it better - find it" ― Thomas A. Edison

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15256

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
Roland ich seh schon .... du hast also ähnlich gebaut . ;-)

Ich würde einfach anstelle des 190mm Drehtellers einen 205mm Teller verwenden . So bleibt der Motor an der "Original" Position und ich hol die benötigten 2cm raus ....
Der JOHNSON 1090077 sollte den Umfang ja schaffen .... hoff ich .....
Bin auch am grübeln ob es nicht sinn macht 2 Johnson mit etwas kleineren Mähscheiben zu verbauen ... aber da will ich mich noch auf keine Experimente einlassen , da mir das nötige Strom-Last-Motortreiber Know How fehlt.... Bin ja noch absoluter Frischling ;-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfängerfragen Konstruktion / Funktion 1 Jahr 4 Monate her #15358

  • Marcus78
  • Marcus78s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 0
So Leute kurze Zwischenifo :

ICH BIN BEGEISTERT !!!!! :woohoo:
Mower läuft auf dem ersten Prototypgehäuse. Perimeterschleife wird sauber abgefahren , und alles ist soweit i.O. (Gyro hab ich noch nicht installiert)

Nur finde ich leider nichts wo ich die Reaktion auf den Bumper vorne links/rechts setzen kann. Ich würde gerne einstellen dass er etwas zurückfährt, sich um 25-45 grad dreht und dann wieder vorwärts fährt. Irgendwie hängt er da ewig.......

Ebenfalls habe ich noch ein Problem beim Rückwärtsfahren . Mower erkannte Mögliche Kollision, fährt zurück und schiebt mit Stützrad gegen unsere Kinderschaukel..... Folge: Sicherung durchgebrannt. Wie verhält es sich wenn ich Sonar Mitte nach hinten setze ? Da muss ich ihm ja irgendwo sagen dass er bei sonar hinten wieder vorwärts fahren soll... ?

Bin schon am überlegen nachdem ich noch nichts vernünftiges bezüglich Bumper konstriuert habe mir einfach den Bumberdino zuzulegen ... Das ist vermutlich am einfachsten .....


Gruß
Marcus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Hobby-Bastler
Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden