Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Unterschied 12 und 24 Volt

Unterschied 12 und 24 Volt 2 Jahre 1 Monat her #13665

  • Zerebrator
  • Zerebrators Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 1
Hallo zusammen,

Kann ich das 12 Volt Board "später" quasi nachträglich auf 24 Volt umbauen-umrüsten? Was sind hier die wesentlichen Unterschiede? Falls ja was muss ich hier "dazu" kaufen.

Kann ich das 24 Volt Board ( ich nehme an, dass die 24 Volt gänzlich an die beiden Motoren fließt) über DC/DC Regler auf 12 Volt bzw. 16 Volt runterregeln ?

Der Grund ist folgender.:
Zur Zeit habe ich selbst ein fahrendes Untergestell zusammengebaut. Dazu habe ich aber 12 Volt Motoren mit ca, 2,35Nm verwendet. Diese würde ich gerne weiterhin einsetzen.
Sollten sie doch nicht die Leistung bringen werde ich auf die 24 Volt Version gehen müssen.
Deshalb bin ich nicht ganz sicher welche Board Version ich jetzt kaufen soll .

Danke vorab für Eure Antworten.

SG
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 12 und 24 Volt 2 Jahre 1 Monat her #13666

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 803
  • Dank erhalten: 259
Hallo,
ich gehe mal davon aus das wir von den neuen Board V1.3 reden. Da muss von den Bauteilen auf der Platine nichts umgeändert zu werden. Das einzige was geändert werden muss ist das Laderelais was an den Akku angepasst werden muss. Da ist ein Stecksockel vorhanden also ist ist das kein Problem.
Das heißt also bei einen 12 Akku muss auch ein 12 V Relais verwendet werden. Und wenn du auf 24V umstellen solltest muss nur das Relais auf ein 24V Relais geändert werden.
Bei den alten 1.2 Board müssen zum Teil die Vorwiderstände der Leuchtdioden an den entsprechenden Akkuspannung angepasst werden. Ebenso auch das Relais.

Die Anpassung der Leuchtdioden funktioniert auf den 1.3 Board automatisch

Die Akkuspannung liegt direkt an an den Motoren an .
Der DC Wandler der auf der Platine vorhanden ist macht aus der Akkuspannung ( egal ob 12V oder 24V) eine Spannung von ca 9V. Diese muss einmalig eingestellt werden.
Die 9V werden benötigt um den Arduino mit Spannung zu versorgen. Außerdem werden die 9V bei den 1.3 Board für die Onboard Linearer- Regler von 5V und 3,3V für die angeschlossenen Komponenten verwendet.



Gruß
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate
Letzte Änderung: von Kurzschuss.

Unterschied 12 und 24 Volt 2 Jahre 1 Monat her #13667

  • Zerebrator
  • Zerebrators Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 1
Perfekt !

Dann werde ich mir umgehend das Board bestellen.
Nur noch eine Frage :

Benötige ich zwingend die Hall Sensorik der Antriebe welche Ihr hier verwendet?
Meine sind einfache Getriebemotoren welche ich "nur" über die Spannung versorge.
Welche Funktionen werden dadurch eingeschränkt ?

SG
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterschied 12 und 24 Volt 2 Jahre 1 Monat her #13668

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 803
  • Dank erhalten: 259
Das gerade ausfahren ist etwas eingeschränkt weil es trotz gleichen Motoren immer kleine Unterschiede gibt. Wenn die Welle auf der Inneseite etwas übersteht kann man selber ein Encoder anbauen. Solltest du dir die Motoren erst kaufen müssen immer mit Encoder kaufen. Ein gerade ausfahren ist später ohne Encoder nicht möglich wenn das Bahnmähen mal kommt oder das Karte erstellen mit der neuen Software.

Ich habe leider keine genauen erfahrungen ohne Encoder , weil ich bisher immer mit Encoder fahre.

Gruß
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate
Letzte Änderung: von Kurzschuss.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Hobby-Bastler
Ladezeit der Seite: 0.376 Sekunden