Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Worx WG797E.1 umbau!

Worx WG797E.1 umbau! 7 Monate 3 Wochen her #16831

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Hallo,
ich habe bei Ebay einen defekten Worx WG797E.1 günstig ersteigert und möchte diesen auf die PCB1.3 umbauen und dabei möglichst alle Sensoren und Motoren behalten und nutzen,
Jetzt habe ich hier schon ein wenig gelesen und gesehen, dass es hier im Forum schon jemand gibt, der einen Worx umgebaut hat. Also habe ich ihn angeschrieben, per PN, was im Nachhinein gesehen nicht so gut war, da der Umbau bestimmt auch andere interessieren könnte.

Deshalb habe ich hier mal ein paar Auszüge als Zitat eingefügt, bevor ich hier weiter meine Fragen stelle oder auch meine Erfahrungen mit dem Umbau beschreibe.
Ich habe Aiko gefragt, wie er beim Umbau vorgegangen ist und ob er dies irgendwo aufgeschrieben hat.
Seine Antwort:

Hi Andre,

Sorry, daß es so lange gedauert hat. Ich bin schon eine ganze Weile nicht mehr im Forum aktiv gewesen. Bin erst durch eine Mail von Markus auf Deine PM aufmerksam gemacht worden.

Puh, was soll ich sagen? Bin auch schon eine Weile wieder raus aus dem Thema, aber ich habe mal durch meine Posts geschaut...

www.ardumower.de/index.php/de/forum/antr...otoren?start=20#6534

Hier hatte ich mal kurz beschrieben, was ich gemacht habe. Das ist aber von einer "Doku" weit entfernt. Ich habe seinerzeit alles auf einem Breadboard zusammen gesteckt und entwickelt und letztlich auf einer Laborplatine übernommen. (ähnlich solch einer: www.reichelt.de/mikroprozessor-laborkart...up-932hp-p23968.html )

Mit einer fertigen Platine wie im Ardumower-Kit ist das lange nicht vergleichbar. Die gab es da noch nicht. Mein Wunsch war es immer, die Treiber-Elektronik mal auszulagern und über die original Ardumower-Platine einsetzen zu können.

Die Schwierigkeit an den Landroid Motoren ist, daß es sich bei den Fahrmotoren um 3-Phasen-Brushless-Motoren von ebmPabst handelt, die nicht einfach über einen fertigen Motortreiber, wie den mc33926, ansteuerbar sind. Schau Dir mal in meinem Post das Datenblatt zum L6235 Seite 26 an. Das ist mit ein paar Abweichungen so ähnlich umgesetzt.
Der Mähmotor ist ein AC-Duncker-Motor, der also abhängig von der Phasenlage (über Hallsensoren) mit Wechselspannung angesteuert werden muss.
Dafür habe ich mir eine Ansteuer-Logik ausgedacht, die auch bis heute problemlos läuft.
Fakt ist aber, daß die Original-Motoren sehr hochwertig sind, was auch meine Motivation, diese zum Laufen zu bringen, sehr beflügelt hatte!

Wie ist denn Dein Kenntnisstand bezüglich Elektronik, Schaltungstechnik, Löten etc.? Wärst Du in der Lage so etwas zu bauen, was über das simple Bestücken einer fertigen Platine hinaus geht?

Gruß
Aiko



Ich will dann hier mal weiter Antworten und hoffe auch, dass es noch andere gibt, die mir hier weiter helfen können. Aber um die Frage zu beantworten und um mich ein wenig vorzustellen, Ich bin Andre aus Berlin Pankow und bin ausgebildeter Energieanlagenelektroniker, wobei ich in den letzten 20 Jahren mehr als Programmierer gearbeitet habe. Und ich denke hier werden auch meine Stärken für diese Projekt liegen. Die letzten 10 Jahre habe ich an einer Opensource Software zum Geocachen gearbeitet. Habe also Erfahrungen mit Opensource, Git, Java und Android.
In die Hardware muss ich mich wohl noch einarbeiten, aber man lernt nie aus.


Ich habe mir die PCB1.3 bestellt und bin hier auch schon am Bestücken und neben bei am Recherchieren, wie ich die Motoren Ansteuere.

Leider sind auf meinen Motoren keinerlei Aufkleber zum Typ zu Finden.
Und ich hatte eigentlich gehofft, dass alle drei Motoren Brushless-Motoren mit Hallsensoren sind, da alle drei gleich angeschlossen sind.



Weshalb ich mir auch drei Treiber Platinen bestellt habe. Die laut Beschreibung so angeschlossen werden. Ich würde jetzt denken, dass ich im ersten Schritt die Motoren genauso anschließen würde, um zu sehen, ob diese sich drehen.
Wie ich den PWM Ausgang dann auf die 0V-5V, die vom Poti kommen, würde ich mich dann später kümmern.




Was ich jetzt nicht verstehe, sind die Unterschiede in den, von Aiko beschriebenen Motor Typen.
Also zwischen dem Mähmotor (AC-Duncker-Motor) und den Antrieben (3-Phasen-Brushless-Motoren)
Sind das unterschiedliche Motor-Typen, die gleich angeschlossen werden aber unterschiedlich funktionieren? Mal abgesehen von der Baugröße und das der Mähmotor kein Getriebe hat.


Schöne Grüße aus Berlin
Andre
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Kurzschuss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 7 Monate 13 Stunden her #16935

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Sehr schön, alle drei Motoren funktionieren mit den Bestellten Treibern.
( www.amazon.de/gp/product/B01M0XABRL/ref=...00_s00?ie=UTF8&psc=1 )
Jetzt heißt es nur noch die drei Boards auf zwei PCBs aufzubauen, damit sie auf die Steckplätze der eigentlichen Motor Treiber passen. Dazu hätte ich meine nächste Frage! Wie sind die Pin’s auf der PCB 1.3 belegt? Gibt es da irgendwo eine Beschreibung?
Mein Plan ist es eine Platine zu entwerfen, auf dem die drei Treiber-Boards stehend aufgesetzt werden, um mit der 24V Versorgung, dem PWM-Signal und dem Zähler verbunden werden können. Die Anschlüsse der Motoren würde ich nicht wieder zurück über die PCB 1.3 leiten, sondern neue Schraubklemmen an meinem Board, ich brauche hier ja 8 Anschlüsse pro Motor.

Ps. Ich habe mal eine Skizze angefertigt, wie die Motoren mit dem Treiber verbunden werden müssen. Im letzten Post, habe ich auch noch geschrieben, das ich mich darum kümmern muss, das PWM Signal auf 0-5V umzusetzen, dies ist aber nicht mehr nötig, da ich jetzt gesehen habe, dass der Treiber auch ein PWM Signal akzeptiert!

Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 7 Monate 12 Stunden her #16936

  • Markus
  • Markuss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 77
Interessante Sache, eine Auf-steckbare Brushless Treiber Lösung für das 1,3er Board wäre schön.
Zumal wir den Treiber ja https://www.marotronics.de/Brushless-Treiber-Controller-BLDC-Motor-Driver-12-36V-15A-500W-mit-Hall-speed-control auch anbieten und Alexander sich damit schon auseinander gesetzt hat.
Ich werde mal Uwe und den Rest auf das Thema aufmerksam machen.
PS schön das es mit dem Kontakt geklappt hat :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Longri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 6 Monate 4 Wochen her #16937

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Habe mal ein paar Fotos gemacht, in denen man sieht, wie ich die Kontroller auf setzen möchte.

Zum testen/experimentieren baue ich mir erst einmal eine Lochrasterplatine auf, welche die Größe von zwei Motortreibern hat und damit beide Steckplätze abdeckt.



Auf diese setze ich dann die drei Treiber Platinen stehend auf!






Die Treiber Platinen werden an der Oberseite noch mit Abstandshaltern miteinander verschraubt, um zusätzliche Stabilität zu geben.








Jetzt fehlt eigentlich wirklich nur noch die Belegung der Original Buchsen, damit ich das PWM Signal richtig weiter leiten kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 6 Monate 4 Wochen her #16938

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 798
  • Dank erhalten: 257
Hallo ich habe mitgelesen und werde mir die Sache mal anschauen.
Ich werde mir mal ein Treiber besorgen und ein Footprint erstellen bzw die Platine ausmessen
Die Pläne mit der Belegung findest du auf Github. Dort liegt auch das ganze Projekt von unseren Platinen. wenn du KIcad hast kannst du dir das herunterladen und selber anschauen.
Ich habe mal für Kicad eine Anleitung gemacht wie man dafür vorgehen muss.
Der Schaltplan ist auch als PDF Vorhanden. den findet man ebenfalls auf Github.
github.com/Ardumower/ardumower/blob/mast...20Platine%20V1.3.pdf

Auf Seite 2 sind man die Motortreiber und auf Seite 28 den Mega.
wenn du die Verdrahtung raus hat mach doch mal bitte eine Skizze damit ich weiß welcher Pin von der Brushless Treiber mit welchen Pin auf der Platine verbunden werden muss.
Einfach hier einstellen.

Gruß
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: Longri

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate

Worx WG797E.1 umbau! 6 Monate 3 Wochen her #16958

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
Ok, den Schaltplan habe ich soweit verstanden.

Jetzt stellt sich noch die Frage, was mit ‚pinMotorRightSense‘ und ‚pinMotorRightFault‘ ist.

Gehe ich recht in der Annahme, dass ‚pinMotorRightSense‘ ein Motorstrom Messsignal ist?
Wenn ja, wird dies von der Software ausgewertet? (Als Diagnose im Control Centrum oder als Stopp bei überlast?) Sprich kann ich es weg lassen, da mein Kontroller keinen passenden Ausgang hat oder brauche ich es und muss mir noch eine Messschaltung einfallen lassen?
Wenn ich es brauche, was ist das dann für ein Signal? 0-5V?

Bei ‚pinMotorRightFault‘ würde ich jetzt mal von einem einfachen High/Low Signal ausgehen, welches auf High geht wenn ein Fehler besteht! Hier auch wieder die Frage, ob ich es benötige?
Ich würde diesen Ardu-Eingang gerne als Eingang für die Odometrie verwenden, da mein Kontroller ein Signalausgang hat, bei dem ich, da noch nicht gemessen, davon ausgehe, das er mir ein Signal pro Umdrehung liefert (oder mehr, vermutlich 6. 3Phasen a zwei Stellungen )


Und die letzte Frage, wie kann ich am einfachsten die Motoren testen? Über Bluetooth? Eigentlich will ich nur Ein/Aus- schalten die Dreh Richtung umkehren und die Drehzahl verändern. Gibt es hier vielleicht einen Service Mode in der Software oder sollte ich mir einen einfachen Sketch dafür schreiben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 5 Monate 2 Wochen her #17087

  • krumpholzb
  • krumpholzbs Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 0
Hallo ich würde Verbindungsleitungen vom Original worx suchen. Die die vom Hallsensor zur Platine gehen. Hast du da evtl noch was wo ich dir angerufen könnte?
Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 5 Monate 2 Wochen her #17093

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5

krumpholzb schrieb: Hast du da evtl noch was wo ich dir angerufen könnte?
Gruß Bernd

???

Ich habe die ganze Nacht darüber nach gedacht, aber ich bin nicht auf die Lösung gekommen!
Möchtest Du meine Telefonnummer, damit wir Telefonieren können?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 5 Monate 2 Wochen her #17097

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
Hallo, ich interessiere mich für die Diskussion, ich habe WORX LANDROID WG795E Kann ich wissen, ob Sie erfolgreich waren?
Salve, sono interessato alla discussione, io ho WORX LANDROID WG795E posso sapere se siete riusciti ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 5 Monate 2 Wochen her #17108

  • krumpholzb
  • krumpholzbs Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 0
Hallo, danke für die Nachricht. Hast du die Hallsensoren vom Original worx landroid bei dir noch in Gebrauch? Wenn nicht wollte ich fragen ob ich dir da die Leitung die sich auf zwei Hallsensoren aufteilt abkaufen kann. Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 1 Woche her #17614

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
morto Worx WG795e.1 la mia scheda è scopiata ... datemi soluzione sulla direzione che devo prendere ???? vi prego .... cambio i motori ???
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 1 Woche her #17615

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5

krumpholzb schrieb: Hallo, danke für die Nachricht. Hast du die Hallsensoren vom Original worx landroid bei dir noch in Gebrauch? Wenn nicht wollte ich fragen ob ich dir da die Leitung die sich auf zwei Hallsensoren aufteilt abkaufen kann. Gruß Bernd


Das kann ich noch nicht sagen, ob ich die noch brauche. Soweit bin ich noch nicht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 1 Woche her #17616

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5

sergas schrieb: morto Worx WG795e.1 la mia scheda è scopiata ... datemi soluzione sulla direzione che devo prendere ???? vi prego .... cambio i motori ???


ardumower.DE ist ein deutsches Forum. Fragen auf deutsch oder international auf English!
ardumower.DE is a German forum. Questions in german or international in english!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 1 Woche her #17619

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
ok, am I going to turn my WG795 with PCB1.3 recovering the 3 engines can I confirm if it's feasible?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 1 Woche her #17620

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
At this moment I am not sure, because I have just started to rebuild it! The PCB to control the motors has yet to be developed. My goal is the next season!
But the way is the goal!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 3 Monate 4 Tage her #17652

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
this is my engine
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 2 Monate 3 Wochen her #17704

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
if I take these "Brushless Treiber BLDC Motor Driver Controller 12-36V 15A 500W with Hall speed control" for my "Typ BG 42X15" engine I can connect it ???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 2 Monate 3 Wochen her #17709

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
I can't tell you that! My engines have no type stickers!
I also bought the brushless drivers, but I still need the adapter board to connect them to the PCB 1.3. I still have to develop it! Also the software probably has to be adapted to the adapter yet to be developed!
Folgende Benutzer bedankten sich: sergas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 2 Monate 11 Stunden her #17846

  • sergas
  • sergass Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
so do you advise me to throw away everything and put the classic engines? recovering only the body ????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Worx WG797E.1 umbau! 2 Monate 11 Stunden her #17847

  • Longri
  • Longris Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 5
just for a quick fix, yes!

But I will develop a circuit board with which the original engines will also work! The completion is planned for the end of this year!

The development takes place in my cellar, beside my actual work!
Folgende Benutzer bedankten sich: sergas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 3.453 Sekunden