Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Ardumower Chassis

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1831

  • Spyder2005
  • Spyder2005s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Ich konnte mir 2 Akkus umsonst besorgen: die hier

Wenn ich diese Quer stellen möchte, komme ich auf eine Breite von 302mm, weil ein Akku 151mm breit ist.

Konstruktion ist größenteils gleich geblieben und die größe vom Rad hinten ist kleiner, ich wollte das dann entsprechend unterbauen, oder ist das schlimm?

Fotos folgen nachdem ich Draftsight verlassen habe und in Realität bastel. Vielleicht diese Woche noch.

Grüße Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1832

  • autega
  • autegas Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Mark,
schlimm ist hier gar nichts.
Jeder kann ganz nach seinen Wünschen hier bauen.
Warum willst du sie quer stellen und nicht längs nebeneinander?
Längs passen die doch rein.
Wie im Post zuvor korrigiert passen längs gestellt bis zu 2x10Ah Bleigel hinein.
Wenn du hinten eine kleinere Rolle benutzt,wird vermutlich die Geländetauglichkeit leiden, gerade während Wendemanövern und Rückwärtsfahrten.

Gruß
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1836

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo Sven,
durch meine Bollerräder sind die Bumper jetzt zu kurz. Die Geländegängigkeit ist mit diesen Rädern perfekt. Die Bumper aus 5 mm Polyamid sind zu weich und können beim auffahren auf ein Hindernis nach oben biegen. Deshalb habe ich noch eine 4 mm Schraube zusätzlich eingesetzt. Jetzt funktionieren sie super. Vielleicht finde ich für die Bumperschalter einen besseren Platz, dann könnte ich die Spulen innen einbauen. Aber erst einmal soll alles funktionieren, da habe ich noch so einiges zu tun.
Die hintere Rolle ist ein Baumarktteil für 3,50 €.
Wie sieht es eigentlich mit der Wärmeentwicklung im Gehäuse aus. Die Motortreiber werden ziemlich warm.
Dann kommt noch der Mähmotor dazu und die Sonne bringt auch noch einiges.
Ich denke, eine gute Be- und Entlüftung muss noch rein.

Gruß Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1837

  • meddie
  • meddies Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 9
Das mit der Belüftung ist ein guter Einwand. Eine Überhitzung der Bauteile kann zum vorzeitigen Defekt führen, z. B. bei einer ständigen Hitze trocknen die Elkos viel schneller aus.. Ich denke die Farbe der Chassis sollte auf jeden Fall eine andere werden als Schwarz. Auf der anderen Seite ist das Problem jede Öffnung in der Chassis bedeutet eine Möglichkeit das Wasser bzw Feuchtigkeit eindringt. Die kleinen Rasenpartikel sind auch recht klebrig und können rein kommen. Es wäre vielleicht eine Möglichkeit zwei Rohrbogen im 90 Grad Winkel zu verwenden, die aus der Chassis rausführen und leicht schräg nach unten schauen, dann kann kein Wasser / Regen reintropfen, auch kein Dreck von unten reinfliegen. Und innen evtl. einen Lüfter verwenden, der ab einer bestimmten Temperatur sich einschaltet.
Gruß Eddie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1838

  • Spyder2005
  • Spyder2005s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Die Idee einen Lüfter einzubauen hatte ich auch schon. Bei mir wird es wahrscheinlich an der Rückwand Platz für einen Lüfter geben. Das Heck wäre ja durch die Deckelplatte vor Regen geschützt.

Die Idee mit dem krummen Luftrohr ist ausgezeichnet!

Heute Abend fange ich an zu bauen... *Vorfreude* :woohoo:

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1841

  • autega
  • autegas Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Guten Abend.
Es ist schön, dass hier Bewegung in das Ardumower Chassis kommt.
Aufgrund von Krankheit am BBZ gibt es diese Woche leider keine Neuigkeiten bzgl. der Chassis Fertigung zu berichten.
Die Frage nach der Wärmeentwicklung im Chassis ist berechtigt und wird wohl wie viele andere kleine Details erst in der laufenden Saison durch Erfahrungswerte zu beantworten sein.
Neben einer Zwangsbe- / entlüftung besteht ja auch noch die Möglichkeit die Wärme ans Chassis abzugeben.
So wäre es z.B. denkbar den Elektroträger aus Aluminium zu fertigen und dann als Kühlfläche zu nutzen, welche dann wiederum noch Wärme an die Systemprofile abführen kann.
Evtl. wird es später auch möglich die Wärme der Bauteile einer eigens gefertigten Platine direkt in Diese abzugeben.
Ich habe das Chassis mal wieder ein wenig verändert und den Bedürfnissen angepasst.
Folgendes ist neu:

Seitenteile: mit 8mm breiter und 3mm tiefer Nut versehen; Bohrungen für Schrittmotor passen; alte Bohrlöcher geschlossen

Bodenplatte: links und rechts um 3mm gewachsen (greift somit in die Nuten) dadurch veränderte Maße der Bodenplatte

Räder: Neue Bohrungen zur Befestigung

Die neue Version lade ich wie immer hier hoch.

Durch die neue Variante mit den Schrittmotoren zum Antrieb gibt es jetzt 2 verschiedene Seitenteile.
Ist es gewünscht, dass ich die Seitenteile mit den Bohrlöchern für den GMPD Motor separat als Option zufüge?
Die neuen Motoren sind zumindest mechanisch ausgereifter, so dass es hier zu einer echten Plug&Play Lösung kommen sollte.
Das Rad lässt sich einfach auf einen Flansch schrauben und dieser wird auf die Achse gesteckt und mittels Madenschrauben fixiert.
Siehe auch die Bilder im Anhang.
Bei allen Lösungen bzgl des Chassis bin ich immer bestrebt eine "Bausatzlösung" zu finden die jeder nach Ikea Vorbild zusammen bauen kann.
Dabei spielt der Preis eine sehr große Rolle, da teuer ja schon die großen Hersteller können.
Da sind wir noch viele Schritte von entfernt.

Gruß
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von autega.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1843

  • Spyder2005
  • Spyder2005s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend zusammen,

wie versprochen hier meine Bilder von meinem Ardumower. Die Konstruktion habe ich von euch übernommen ( Danke!!) mit der kleinen Veränderung das ich aus der Deckelplatte 2 Teile gemacht habe.

Ich habe ca anderthalb Stunden gebraucht.

Zum Material kann ich nur sagen: Es ist leider schwarz und 10mm dick. Was das jetzt genau für eine Art Kunstoff ist wusste der Schreiner selber nicht.

Zum Belüftungsproblem: Ich habe die Frontplatte ein wenig kürzer geschnitten, sodass oben ein kleiner Schlitz (10-15mm) ensteht. Regengeschützt ist das ganze ja durch die Deckelplatte. Vielleicht reicht das schon um die entstehende Wärme abzuführen.

Noch darf er im heimischen Wohnzimmer stehen. Bald nicht mehr!

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1848

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
@Rolf: wenn die Motortreiber richtig heiß werden (so dass man sie nicht mehr anfassen kann), ist es evtl. sinnvoll, die nächst größere Version zu verwenden (z.B. STL9958, www.ardumower.de/index.php/de/anleitunge...9-49-18/motortreiber ), da man fast davon ausgehen muss, dass die gewählten Treiber das ohne Kühlung nicht lange mitmachen werden... :)
Folgende Benutzer bedankten sich: twisterpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Ardumower Chassis 5 Jahre 7 Monate her #1857

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo Alexander,
danke für die Info, werde gleich welche bestellen.

Gruß Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 6 Monate her #1952

  • Spyder2005
  • Spyder2005s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Hallo Zusammen,

ich fahre!! :D Aber nur mit einem Ultraschallmodul. Bumper etc etc fehlen noch:

hier

Das Video braucht was länger zum laden. Einfach was warten.

Warum bleibt der Mower manchmal stehen und fährt dann aber nochmal ein Stück grade aus??

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 6 Monate her #2111

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo zusammen,
hier noch einige Fotos vom meinem Nachbau.
Ich habe jetzt den Mähmotor eingebaut (KAG M48x25)und schon einige Probefahrten auf dem Rasen gemacht. stark genug ist er, schneidet super. Den Messerdurchmesser von 200 mm werde ich noch auf 260 mm erhöhen. der Motor sitzt in einer Kunsstoffbuchse (ca. 2 Grad nach vorne geneigt)und kann in der Höhe verstellt werden. Den Deckel habe ich mit Türschnapper befestigt. Über die Nirobleche wird der Cutty mit Ladestrom versorgt. Ein digitales Thermometer zeigt mir die Innentemperatur an. Eine Be-und Entlüftung werde ich noch einbauen.
Jetzt noch die die Hütte und der Rasen kann wachsen. Ich kann´s kaum erwarten.........

Gruß Rolf
Folgende Benutzer bedankten sich: nero76, autega, Roger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 6 Monate her #2118

  • autega
  • autegas Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Rolf,
das sieht toll aus.
Danke für die Bilder.
Kannst du noch ein bisschen genauer deine Mähwerk Lösung beschreiben.
Ich denke da an:
- Motordaten, Preis, Verfügbarkeit
-Halterung; Was ist das für eine Hülse? Preis, Verfügbarkeit
- Nabe von Motor und Mähteller
etc

Danke
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 6 Monate her #2136

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo Sven,
ich habe den Motor, den Roger in seinem Beitrag "#1921" beschrieben hat, genommen. Dort ist der Link zum Händler. Die Buchse habe ich aus POM gedreht, die Nabe ist auch selbst hergestellt. Die Messerscheibe ist ein Wasserstrahlzuschnitt aus 4 mm Polyamid. Leider habe ich keine fertigen Teile aus dem Regal gefunden.
Gruß Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 6 Monate her #2143

  • autega
  • autegas Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Rolf,
danke für die Informationen.
Ich hatte gehofft, dass du fertige Teile gefunden hättest.
Schone Lösung, welche sich hoffentlich bald auch mit fertigen Teilen aus dem Regal realisieren lässt.

Gruß
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2270

  • alda
  • aldas Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 44
Hallo,

Fragen Sie den Ultraschallsensor. Wie hoch über dem Boden angeordnet werden soll?

Question to the ultrasonic sensor. How high from the ground to be placed?

Danke

Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von alda.

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2277

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo zusammen,
ich habe den Bumper noch mal geändert. Das Alu-Profil 20x5 mm hängt an zwei Metallgummipuffer M6. Die Microschalter sind von Conrad (Microschalter , wasserdicht, 6,90€ stk)
Schalter rechts,links wird unterschieden. Das Profil musste ich dafür noch ein bisschen nachrichten.
So funktioniert der Bumper auch, wenn der Cutty frontal auf ein Hinderniss fährt (Z.B.: währender der Schleifenfahrt ohne Ultraschall)


@ Alexander ,Sven und Stefan
Ich beim Testen im Spielzimmer und auf dem Rasen habe ich einige Fehler entdeckt, die man irgendwann einmal beheben müsste. Einige Punkte sind mir draußen beim Mähen aufgefallen, die ich zusammenhängend noch mal beschreiben möchte.
Sollten Wir hierfür eine neue Kategorie (z.B. Probelauf) aufmachen?
Ihr seid ja zur Zeit sehr mit dem Problem Perimeter beschäftigt :oops: , also mein Thema hinten anstellen.

Gruß Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von twisterpilot. Begründung: falsche Fotos

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2278

  • alda
  • aldas Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 44
Hallo Rolf,
Ich habe eine frage.Wie hoch is ultraschallsensor?
Danke
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von alda.

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2279

  • twisterpilot
  • twisterpilots Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 18
Hallo Alex,
die Sensoren sind genau in der Mitte der Frontplatte angebracht und gerade nach vorne ausgerichtet. Ob diese Position so bleibt, wird sich in der Mähsaison zeigen.
So funktioniert der US prima. Lebende Hecke, Wäschspinne und irgendwelche Sträucher, die ich nicht abmähen darf, werden hervorragend erkannt.
Eine Ausrichtung schräge nach unten verursachte einige Fehler.

Gruß Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2280

  • autega
  • autegas Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Alex,
genau wie Rolf es beschreibt habe ich es auch.

Gruß
Sven

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Chassis 5 Jahre 5 Monate her #2284

  • alda
  • aldas Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 44
Hallo, danke.

Thank you for answer. Is possible measure position of this sensor on some original mower? Is this sensor also there? I am worry if middle of the plate isn't high.

Thx

Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.587 Sekunden