Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 4 Jahre 1 Monat her #7518

  • Markus-Lbon-facebook
  • Markus-Lbon-facebooks Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 111
Im Wiki gibt es jetzt eine Aufstellung für die Frage " was benötige ich alles für einen Ardumower "
Ich würde mich freuen wenn Ihr mal drüber schaut, vielleicht fällt Euch noch was auf, das fehlt oder ergänzt werden sollte. :)
Folgende Benutzer bedankten sich: inspiron

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 4 Jahre 1 Monat her #7521

  • megacue
  • megacues Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 7
In the English version ( wiki.ardumower.de/index.php?title=Ardumower_PCB ) it is written under "Needed modules":

Adjustable DC voltage step-down modules (3.3v, 5v, 8v)

Shouldn't that be 10v?

Regards

Manuel García

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Current setup: Marotronics chassis, modellbaufuchs akkupack, marotronics svn 1.2 board.
Old gear: Austrian-style scythe and its puny operator.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 4 Jahre 1 Monat her #7525

  • Jack0
  • Jack0s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 22
Hello

It would be nice to have in the shop the switches that can be used for bumpers, presence of the mower in the station, mower top plate opening (safety), ...

Also the PCB and components kit for the DUE adaptation.

And thanks a lot for what is already there :)

Jacques

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 4 Jahre 1 Monat her #7589

  • Jack0
  • Jack0s Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 22
Hello

I will also add the plastic screws and nuts ... that are necessary to secure the different moduls on the PCB. They are very difficult to find in normal DIY shop, specially for small sizes (2 or 2,5 mm), at least here in Luxembourg.

Thanks again.

Jacques

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9191

  • vandeluxe
  • vandeluxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

Mein Name ist Nick, ich bin neu hier und komme jetzt öfters :-)

Ich lese hier schon seit paar Wochen und finde die Sache RICHTIG TOLL!
Nun wollte ich mir so etwas auch bauen. Und war schon oft im Shop zum "klickern"...

Nur komme ich nicht wirklich weiter was ich alles brauche und was nicht.
Bin wirklich überfordert (Das ist meine erste Berührung mit dieser Technik).

Meine Voraussetzungen: ca 700m² in (U-Form), 12V, Eigene Motoren mit einem Zahnrad 100Zähne 1/U, Schleife, WiFi, Bluetooth
Nice to have: Real Time Clock I2C DS1307, Regensensor, GPS

Meine Fragen:
- Brauche ich für den Mähmotor einen Motortreiber oder kann ich das auch mit einem Relais lösen?
- Ich habe eine Haussteuerung, kann ich den Mäher über HTTP Befehl starten/Stoppen?
- Welchen Gyro-Sensor kann ich nehmen? Macht es Sinn?
- Kann ich statt Bumper Drucksensor auch einfache Taster nehmen?


Nun zu den Modulen:
- Zubehör Set 12/24 V -> was ist die Funktion?
- Perimeter Sender Board (Prototyp) mit Platinen Zubehör -> was ist die Funktion?

- Dual Drehzahlsensor Counting Modul für Odometrie Drehzahlmessung -> Wo wird dieser angeschlossen?
- GPS Macht es Sinn/ wird es Jetzt/Später benötigt?



Ich finde das es viel einfacher und nicht so abschreckend wäre wenn das im Shop etwas anders deklariert wäre:
Am besten ein mal für die Profis und ein mal für Dummis (wie mich) nach Funktionen.

- Ardumower mit Chassis + Motoren aus dem Shop + Elektrik
- Ardumower 12/24V, ohne Chassis, Eigene Motoren
und dann als Auswahl: Wifi, Blutooth, Odometrie, Kompass, (und die nötigen Module wie Mega, Zubehörboard,… ) und dann was benötigt wird, wird automatisch hinzugefügt 

Ich hoffe das die User geduldig mit mir sind.
Ich bin eigentlich nicht auf den Kopf gefallen und habe auch keine zwei linke Hände.
Werde auch versuchen das hier schön zu Dokumentieren 


Mit freundlichen Grüßen
Nick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9193

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 799
  • Dank erhalten: 257
Hallo Nick
Willkommen im Forum

Bitte mal zur Einführung hier im Wiki die Startseite lesen.
wiki.ardumower.de/index.php?title=Deutsche_Version

Dort findest du eine Gute Übersicht zu den Zubehör.

Brauche ich für den Mähmotor einen Motortreiber oder kann ich das auch mit einem Relais lösen?

Bin ich ehrlich gesagt jetzt überfragt. In der Software ist das meines Wissens nicht vorgesehen. Wenn Programmierkenntnisse vorhanden sind lässt sich das sicher hinzufügen. Die Software ist ja Open Source.

Ich habe eine Haussteuerung, kann ich den Mäher über HTTP Befehl starten/Stoppen?

Im Moment nicht. Es gibt zwar ein Wlan Modul was in der Verbindung mit der Handapp funktioniert oder alternativ über Bluetooth aber noch nicht über http Befehle.

Welchen Gyro-Sensor kann ich nehmen? Macht es Sinn

www.marotronics.de/9-Achsen-IMU-Sensor-G...L345-HMC5883L-BMP180
Macht Sinn wenn man möchte das er geradeaus fährt. Zur Zeit ist allerdings ein Softwarefehler im Gyro drin der noch behoben werden muss.

Kann ich statt Bumper Drucksensor auch einfache Taster nehmen?

Ja das ist ohne Probleme möglich. Ein einfacher Taster reicht da aus.

Zubehör Set 12/24 V -> was ist die Funktion?

Wir arbeiten mit den Sachen aus dem Shop. Das heiß die Motoren haben 24V
Unter anderem wird ein Laderelais benötigt das es in der 24v Ausführung gibt oder in der 12V Ausführung für die Leute die mit 12V arbeiten möchten. Außerdem sind einige Widerstände im Wert anders. Ansonsten ist das Bord gleich.

Perimeter Sender Board (Prototyp) mit Platinen Zubehör -> was ist die Funktion?

Das Perimeter Bord wir benötigt um die Perimeterschleife mit Spannung zu versorgen. Die äußere Begrenzung für den Mäher.
Außerdem findet darüber die Aufladung statt

Dual Drehzahlsensor Counting Modul für Odometrie Drehzahlmessung -> Wo wird dieser angeschlossen?

Die Odemetrie wird über einen 2 4Polige Stecker an der Hauptplatine für beide Motoren angeschlossen.

GPS Macht es Sinn/ wird es Jetzt/Später benötigt?

Zur Zeit nicht. Die Auflösung und Genauigkeit ist noch nicht hoch genug um vernünftig damit zu arbeiten. Wenn evl später im Kombination mit evl anderen Sensoren.

Eigene Motoren mit einem Zahnrad 100Zähne 1/U,

Wenn du 1 Umdrehung pro Minute meinst - das könnte etwas wenig sein. Unsere Motoren machen ca 30-36 Umdrehungen pro Minute

Ich finde das es viel einfacher und nicht so abschreckend wäre wenn das im Shop etwas anders deklariert wäre:
Am besten ein mal für die Profis und ein mal für Dummis (wie mich) nach Funktionen.

Eigentlich sollte alles soweit passen. Inwieweit der Shop anpassbar ist weiß ich nicht.
Man darf halt nicht vergessen das wir zur Zeit nur ca 4-5 Leute sind. Die das alles in der Freizeit machen. Das sollte man nicht unterschätzen. Da kommen halt manche Sachen zu Kurz.
Wir sind zur Zeit dabei die nächste Generation zu entwickeln an Hardware und Software. Unser Ziel ist es das der Mäher strukturiert die Rasenfläche in Bahnen mähen kann und nicht nach dem Zufalls Prinzip. Aber sowas dauert halt-
Man kann sich sicher vorstellen das das viel probiert getestet und wieder verworfen wird.

Aber dafür gibt es ja hier das Forum.

Solltest du noch fragen haben immer her damit.
Aber überprüfe deine vorhanden Motoren wie schnell die sind. 1 Umdrehung des Rades ist zu wenig. Wichtig ist die Odemetrie das diese vorhanden ist.
Bedenke das der Mäher mal irgendwann rund um die Uhr laufen soll. ;)

Gruß
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: vandeluxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate
Letzte Änderung: von Kurzschuss.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9206

  • vandeluxe
  • vandeluxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 2
Hallo Uwe,

erstmal VIELEN DANK! für 4-5 Leuten so etwas auf die Beine stellen ist mächtig!

Und klar habe ich noch Fragen! :-D

Bezüglich WLANs. Wenn die App damit funktioniert, dann werden sicherlich auch Befehle drüber versendet.
Ist es Möglich an die zu kommen? Ich kann bei mir einen EXEC mit belibigen Befehlel versenden. Damit hätte ich schon mal eine tolle Vernetzung.

Unterschiede zwischen 12/24V Zubehör Set sind mir bewusst. Nur ist die Frage: Brauche ich das bei dem was die Vorraussetzungen sind? :-D

Ach ja, noch was: Sollte ich bei Arduino Mega bleiben oder gleich auf den Arduino Due gehen (hinsichtlich "sunray").

Und bei dem Motor ist etwas unkrar gewesen: ich habe 100Zähne/Impulse pro Umdrehung, ist es ausreichend? :-)

Und erneut DANKE SCHÖN!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von vandeluxe.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9209

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 799
  • Dank erhalten: 257
Hallo

Bezüglich WLANs. Wenn die App damit funktioniert, dann werden sicherlich auch Befehle drüber versendet.
Ist es Möglich an die zu kommen? Ich kann bei mir einen EXEC mit belibigen Befehlel versenden. Damit hätte ich schon mal eine tolle Vernetzung.


Das Wlan Modul muss mit einer speziellen Firmware geflanscht werden:
Die speziell Firmware macht es dann Möglich mit dem Handy über eine App Daten auszutauschen. Das funktioniert aber nur mit der App zur Zeit.
github.com/FredericG-BE/WifiToSerialBridge
Er scheint es aber entfernt zu haben.
Müsste man mal im Forum fragen wer das noch hat. Alexander (Software) bestimmt noch)

Das sind die Apps die zum Einsatz kommen:
play.google.com/store/apps/details?id=au...orward.pfodApp&hl=de
play.google.com/store/apps/details?id=de...ine.arduremote&hl=de
der Quellcode ist hier:
github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/code/ardumower
Ansonsten muss sich da Alexander einklinken der macht die Software. Da habe ich zu wenig Ahnung von.

Unterschiede zwischen 12/24V Zubehör Set sind mir bewusst. Nur ist die Frage: Brauche ich das bei dem was die Vorraussetzungen sind?

Ja das sind mehr oder weniger die Grundvorraussetzungen um alles wichtige abzudecken. Wichtig wenn du mit 24V arbeiten tust die Protektor boards um Spannungsspitzen zu vermeiden. Haben uns in der Vergangenheit einige Motortreiber gekostet. Bei 12V habe viele Leute sie ohne Protektor Boards im Einsatz. Kann aber leider nicht dafür garantieren das das gut geht weil das zum teil auch von den Motoren abhängig ist.
Das BT Modul ist auch wichtig weil darüber die meisten Einstellungen gemacht werden.

Das Akkuladegerät ist speziell für unseren Akku ausgelegt. Wenn du unseren empfohlenen Akku verwenden tust ist das Ladegerät das richtige. Ansonsten brauchst du ein Ladegerät für 12V.
Das selbe Ladegerät wird später auch benutzt um die Perimeterschleife mit Spannung zu versorgen .

Und bei dem Motor ist etwas unklar gewesen: ich habe 100Zähne/Impulse pro Umdrehung, ist es ausreichend?

Wir haben etwa 1000 Impulse und sind dabei das zu reduzieren. Könnte also ausreichen - kann da aber nichts versprechen. Das wäre eine Frage an Alexander Software. - Habe die Frage mal weitergereicht.

Laut Alexander: sollten reichen - wird aber höchstwahrscheinlich einfluss auf die regelung haben und ohne anpassung des codes wird der roboter wohl schaukeln



Gruß
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: vandeluxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9210

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 799
  • Dank erhalten: 257
Ganz vergessen

Ach ja, noch was: Sollte ich bei Arduino Mega bleiben oder gleich auf den Arduino Due gehen (hinsichtlich "sunray")


Der Arduino Mega ist der richtige. Der arbeitet mit einer Pinspannung von 5V und der Due mit 3,3V.

Hinsichtlich Sunray reicht der Mega nicht aus . Zuwenig speicher für die Karte und nicht schnell genug. Dafür wird es neue Hardware geben 3,3v kompatibel und auch ein anderen Arduino

Gruß
Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: vandeluxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9211

  • vandeluxe
  • vandeluxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 2
Ich sehe "sunray" Software als Pflicht :-/
Könnt Ihr anschätzen wie lange es dauern könnte bis die neue Software/Hardware Lösung verfügbar ist?
Würde mich auch als Tester anbiten :-D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9212

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Ganz schwieriges Thema ;) - Da sind noch viele Teilprobleme zu lösen. Bei dem neuen Konzept gibt es noch mehr Teilkomponenten die (wie immer) alle richtig ineinandergreifen müssen. Wir halten euch mit Videos etc. auf dem Laufenden.
Folgende Benutzer bedankten sich: vandeluxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9214

  • vandeluxe
  • vandeluxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 2
Ok, dann gebe ich dir noch zwei Wochen Zeit :-P

Bin ja auch nur duch dein Video drauf gekommen. Und fand es so spannend.
Eigentlich wollte ich in der nächsten Zeit einen Gardena Mäher bestellen.
Und bin jetzt doch hier hängen geblieben.

Dann wird es evtl ein Winterprojekt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 3 Jahre 3 Monate her #9237

  • vandeluxe
  • vandeluxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 2
Hallo Alexander,

mich lässt der Gedanke einfach nicht los.... :dry:
Glaubst du das es später in einem vertretbaren Aufwand ein Upgrade auf "sunray" bzw Arduino Due möglich wäre?
Sagen wir (-/+ 100Euro)?

Und könnt Ihr Pi*Daumen abschätzen ob Ihr im Frühjahr 2017 soweit sein könnten?

Gruß Nick

PS: Weisst wu ab wann die Motoren im Shop wieder verfügbar sein werden?
www.marotronics.de/DC-Planeten-Getriebem...e-ab-2-Stueck-a-8999

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ardumower Pakete und Kits, was wird alle benötigt. 1 Jahr 8 Monate her #14321

  • runtimeterror
  • runtimeterrors Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 26
Vom Titel her ist das genau das, was ich für den Einstieg an Infos benötige. Leider beschreibt der Wiki-Artikel lediglich den Platinenaufbau. Außerdem scheinen alle Infos auf dem Stand vom PCB 1.2 stehen geblieben zu sein. In den verlinkten Videos gibt es leider keine Versionsbezeichnung der gezeigten Boards, so dass ich nicht weiß, welche Infos ich für das 1.3er überhaupt anwenden darf/muss/kann/sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: runtimeterror
Ladezeit der Seite: 0.247 Sekunden