Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mini Ardumower - wie loslegen?

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6515

  • madmas
  • madmass Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo Zusammen,
ich habe ein "Mini Ardumower 2WD Bausatz" mit einigem Zubehör geschenkt bekommen und würd nun gerne loslegen ;-)
Die Wikiseite zum Bausatz ( wiki.ardumower.de/index.php?title=Ardumower_Mini ) gibt noch nicht so viel her.
Gibt es eine andere Quelle für eine ANleitung? Oder habt ihr Tipps, wie ich am besten loslege? :)

Danke und viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6518

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Hallo Markus,

ich gehe mal davon aus, dass Du kein vollwertiges Ardumower-Board damit verwenden willst.

Demnach würdest Du also die Komponenten wie folgt mit dem Arduino Mega verbinden:

wiki.ardumower.de/index.php?title=Ardumower_Mini#Steps

Falls die Anleitung nicht verständlich ist, bitte meckern! :-)

Gruss,
Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software
Letzte Änderung: von nero76.

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6520

  • madmas
  • madmass Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Ah, vielen Dank für's spontane Erweitern des Artikels :) Ich merke, ich muss noch ein wenig Grundlagen aufarbeiten ;-)

Danke und viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6521

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Hallo Markus,

am besten man arbeitet sich langsam in den Arduino ein, z.B. hiermit:
wiki.ardumower.de/index.php?title=Arduino_first_steps

Wenn das Blink-Programm läuft, hat man den Sprung ins Wasser geschafft! :-)

Dann geht's weiter mit Motortreiber anschließen und den Ardumower Code zu übertragen und mal das Motoren-Testprogramm (via Arduino IDE serieller Konsole) auszuprobieren. Dann schließt man nach und nach die Sensoren an und schaut sich in der seriellen Konsole an, ob die Sensoren auslösen.

Dann ist man quasi fertig :-)

Gruss,
Alexander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6522

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Hab mal ein Bild gemalt - vielleicht hilft das ja für den Einstieg:

wiki.ardumower.de/images/d/db/Ardumower_mini_wiring.png

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6523

  • madmas
  • madmass Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Cool, danke :)

Was mir aufgefallen ist: Gibt es einen Grund, warum der Motortreiber STL298N oder Dual MC33926 benutzt wird, und nicht das Arduino Motor Shield? Oder sind die praktisch glich (also der erstgenannte und der Shield), da beide ja den L298N verbaut haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6524

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Gute Frage - wir benutzen ja den Mega, ich glaube da passt das Shield nicht. Ansonsten würde das natürlich auch gehen (Motortreiber ist Motortreiber).
Beim richtigen Ardumower benutzen wir ja ein "großes" Shield (PCB) wo alle Komponenten einschließlich der Mega "hineingesteckt" werden. Der Ardumower Mini ist eher ein "Abfallprodukt" (Wiederverwendung derselben Komponenten)...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Mini Ardumower - wie loslegen? 4 Jahre 5 Monate her #6526

  • nero76
  • nero76s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • cofounder of www.ardumower.de
  • Beiträge: 2307
  • Dank erhalten: 818
Nachtrag: ein Grund wäre dieser: der Mini ist primär gedacht um das Verhalten des "großen" Ardumowers möglichst identisch nachzubilden. Bei einem Fremdanbieter-Shield kann man z.B. die Pinbelegung für die Ansteuerung des Treibers nicht ändern (die ist fest). Bei einzelnen Modulen hingegen hat man alle Freiheiten (Pin-Mapping, Module wechseln etc.) und kann dann dieselben Pins wie beim Großen verwenden. Und die 4 Leitungen für den Motortreiber kann man glaube ich schaffen zu verbinden :-) Ein einzelner Motortreiber kann auch gut mit anderen Arduinos (zB. Arduino Due) verwendet werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

PCB1.3 - die Plug&Play Robotik-Plattform für Deinen Rasenroboter mit passender Open Source Software

Mini Ardumower - wie loslegen? 2 Jahre 4 Stunden her #13972

  • berndmiles
  • berndmiless Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Gibt es denn auch ein Bild für den Anschluss der Motoren des Minis an die PCB 1.3 Platine. Das würde ungemein helfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mini Ardumower - wie loslegen? 1 Jahr 11 Monate her #14016

  • Kurzschuss
  • Kurzschusss Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 803
  • Dank erhalten: 259
bei dem Mini an der 1.3 Platine sollte die Akkuspannung schon ca 12V betragen. Sonst macht die Unterspannungaabschaltung Probleme und die Platine lässt sich nicht einschalten.
Dann hier schauen und ein Step Wandler einbauen der die Motorspannung reduziert.

www.ardumower.de/index.php/de/forum/anle...rr-motor-right#13657

www.ardumower.de/index.php/de/forum/anle...rr-motor-right#13659

Den step wandler dann einfach auf 6-8V einstellen.

Sollte auch umgedreht funktionieren statt die Spannung zu erhöhen wie in den Beispiel in den Link.
( Auf eigenes Risiko weil selber noch nicht getestet;) )

Die Motoren dann an P15 und P18 Anschließen

Gruß
Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

aktuelle Dokumentation / latest documentation
-> github.com/Ardumower/ardumower/tree/master/Dokumentation

KIcad Anleitung: www.ardumower.de/index.php/de/forum/ardu...nen/1082-kicad#10828

English language (translation) with the help of Google Translate
Letzte Änderung: von Kurzschuss.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: runtimeterror
Ladezeit der Seite: 0.997 Sekunden